Spielberichte Saison 2018/19

24. Spieltag

Aufgrund eines weiteren Patzers vom ärgsten Verfolger Schnellenbach hat unsere erste Mannschaft nächste Woche die Chance im Heimspiel gegen Schnellenbach den Aufstieg aus eigener Hand klar zu machen!
Heute gab es gegen eine starke Drabenderhöher Reserve ein 1:1 Unentschieden, wobei auf beiden Seiten Chancen zum Sieg da waren. Den Höher Führungstreffer glich Hilmand Vanlangenaker mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel aus. Zudem gab es noch einen Pfostenschuss von Lukas Jacobi in der ersten Halbzeit und einen Lattentreffer von Hilmand in der zweiten Halbzeit zu verzeichnen.
Unsere Reserve spielte zuvor ebenfalls Unentschieden mit 2:2 gegen die Dritte von Drabenderhöhe. Die Tore erzielten Arti Timoschenko und Nico Höfer, wobei bei einer besseren Chancenverwertung in der ersten Halbzeit ein Sieg durchaus möglich gewesen wäre.

An alle Wallerhausener Fans:
Nächste Woche kann unsere erste Mannschaft nach 14 Jahren die Rückkehr in die Kreisliga B schaffen. Lasst uns zusammen anpacken, Wallerhausen muss brennen! Bringt Schals, Fahnen und Trommeln mit zum Spiel und brüllt unsere Mannschaft zum Aufstieg!

Gemeinsam zum Ziel!

 

23. Spieltag

Einen riesen Schritt Richtung Aufstieg hat heute unsere erste Mannschaft geschafft. Parallel verlor der zweite aus Schnellenbach mit 4:2 in Nümbrecht und unsere Mannschaft gewann mit 6:2 gegen Dieringhausen. Die erste Halbzeit war ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, Niko Mauelshagen und Tim Löwen schossen jedoch eine 2:1 Führung heraus. Eine sehr starke zweite Halbzeit mit zwei Toren von Alex Frias-Kita und einem Tor von Lukas Jacobi und Tobi Weitz bedeutete eine verdiente 6:1 Führung. Das 6:2 war nur noch Ergebniskorrektur. Zwei Siege aus den nächsten Spielen können den Aufstieg bedeuten!
Die zweite Mannschaft gewann auch das dritte Spiel der Rückrunde mit 4:1 in Reichshof gegen deren Reserve.

22. Spieltag

Was eine Derbyniederlage bewirken kann bekam heute auch die Wiehler Vierte zu spüren. Konzentriert, aggressiv und zielstrebig von der ersten Minute an trat unsere erste Mannschaft im Auswärtsspiel zur ungewohnten Anstoßzeit um 17:15 Uhr an. Am Ende stand ein auch in der Höhe verdienter 10:0 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel. Die Tore erzielten Tobi Weitz (3), Flo Siegfried und Tim Löwen (jeweils 2), Arti Timoschenko, Basti Solbach und Marvin Stausberg. Die Mannschaft ist bereit für die entscheidenden Wochen!
Unsere Zweite gewann im Derby gegen Hochwald 2 mit 4:3. Die Tore erzielten Philip Weiler, Lukas Jacobi, Matthias Fuhr und unser Debütant Mussa.

21. Spieltag

Eine beeindruckende Antwort auf die Derbyniederlage gegen Holpe II lieferte heute unsere erste Mannschaft. Mit 14:1 wurde die Reserve von DJK Gummersbach nach Hause geschickt. Dabei konnte auch das 100. Saisontor durch Lukas Jacobi gefeiert werden. Zuvor gewann die Reserve in ihrem ersten Pflichtspiel nach der Winterpause mit 7:0 gegen die SG Hunsheim. Weiter so!

20. Spieltag

 

Derbyniederlage in Holpe!

 

 

 

Eine verdiente Niederlage gab es heute bei der Holper Zweiten. Von Anfang an konnte man nicht in den Derbymodus schalten. Nach 45 Minuten stand es 0:3 und der Rückstand hätte auch höher ausfallen können. Mit der richtigen Einstellung in der zweiten Halbzeit kam man zum Anschluss durch zwei Tore von unserem Goalgetter Tim Löwen, aber zu mehr sollte es nicht reichen. Mund abputzen und weiter machen. Nächste Woche geht es um die nächsten drei Punkte gegen Gummersbach. Zusammen zum Ziel!

 

19. Spieltag

 

Der Heimauftakt ist mit einem 4:2 Sieg gegen die Bielsteiner Reserve geglückt. Die Gäste gingen dabei zunächst in Führung. Arti Timoschenko und Tim Löwen drehten zwischenzeitlich die Partie, bevor Bielstein durch einen Elfmeter wieder ausgleichen konnte. Auf eine dürftige erste Halbzeit folgte eine verbesserte zweite Halbzeit in der Tobi Weitz mit einem Doppelschlag den Sieg einleitete. Insgesamt gab es 4 Aluminiumtreffer zu verzeichnen und etliche Konterchancen blieben ungenutzt. Letztlich stehen jedoch 3 verdiente Punkte auf dem Papier und der Vorsprung auf Platz 3 konnte auf 17 Punkte ausgebaut werden. Im Derby nächste Woche in Holpe gilt es mit einer besseren Leistung die nächsten drei Punkte einzufahren!

 

18. Spieltag

 

Rückrundenauftakt geglückt!

 

Mit 3:2 gewinnt die erste Mannschaft letztlich verdient gegen Derschlag II. Kapitän Florian Siegfried brachte die Mannschaft mit zwei Treffern in Führung. Derschlag gelang Mitte der zweiten Hälfte der überraschende Anschlusstreffer, doch Tim Löwen machte nach Vorarbeit von Alex Frias-Kita den Deckel drauf. Das 3:2 der Derschlager war nur noch Ergebniskosmetik. Ein Dank gilt den vielen mitgereisten Zuschauern, die mal wieder eine großartige Unterstützung waren!

 

17. Spieltag

 

Perfekter sporlicher Ausklang des Jubiläumsjahres durch die Senioren am gestrigen Sonntag. Mit 9:2 besiegten die Jungs die Schönenbacher Reserve und erreichten somit fast das Optimum vor der Winterpause.Nach 17 Saisonspielen steht die Mannschaft mit   48   Punkten !!! auf Platz eins und überwintert dort. In der 1. Halbzeit sorgten Florian Siegfried und Tobi Weitz mit ihren Treffern in der 15. und 19. Minute für den 2:0 Vorsprung, durch eine Kurze Tiefschlafphase in der 41. und 44. Minute kassierte die Elf noch vor der Halbzeitpause zwei Gegentreffer. In der Halbzeitpause hatte unser Trainer offensichtlich die richtigen Worte gefunden, denn nach dem Wechsel hatten die ersatzgeschwächten Gäste dem Offensivfussball unserer Mannschaft nichts mehr entgegenzusetzen. Tobi Weitz mit zwei weiteren Treffern in der 52. und 71. Minute, Marvin Stausberg 63. , Marc Krämer 70. , Florian Rötzel 73., Matthias Krawczyk 89.  und ein Eigentor der Gäste in der 85. Minute stellten das Endergebnis von 9:2 her. Nach dem Spiel feierten Mannschaft und Fans gemeinsam den Abschluß des starken Fussballjahres. Nun folgt in Kürze die Weihnachtsfeier der Aktiven beider Seniorenmannschaften gemeinsam mit dem Vorstand, viel Spaß wünschen wir den Beteiligten. Letzter offizieller Vereinstermin ist dann am 22.12. der Engelchesmarkt  in Wallerhausen.

 

16. Spieltag

 

Im vorgezogenen Auswärtsspiel bei RS 19 Waldbröl 2 siegte die 1. Mannschaft am gestrigen Abend mit 4:0 . Dabei entwickelt sich Marvin Stausberg langsam zum Torjäger, bereits in der 3. Minute sorgte er für die frühe 1:0 Führung. In der Folgezeit entwickelte sich ein Duell das vornehmlich im Mittelfeld ausgetragen wurde, folgerichtig stand es zur Halbzeit 1:0 für unsere Jungs. Nach dem Seitenwechsel übernahmen die Mannschaft aber mehr und mehr das Kommando , in der 58. Minute sorgte Florian Siegfried mit einem direkt verwandelten Freistoß für die 2:0 Führung. Anschließend schlugen die beiden Joker Nico Mauelshagen in der 68. und Tobi Weitz in der 83. Minute zu und sorgten mit ihren Treffern für den 4:0 Endstand. Im 2. Durchgang blieben einige hochkarätige Chancen ungenutzt, somit war der Sieg auch in der Höhe verdient. Ein besonderer Dank geht natürlich an die mitgereisten Zuschauer die auch bei widrigen Bedingungen die Elf unterstützten. Im letzten Meisterschaftsspiel dieses Jahres erwartet die Mannschaft am Sonntag um 15.00 Uhr die Reserve des SV Schönenbach. Wir freuen uns auf euren Besuch am Sonntag, unterstützt die Jungs im letzten Spiel des Jahres.

 

15. Spieltag

 

Nach dem 14. Saisonerfolg im 15.  und letzten Hinrundenspiel kann man vor der Leistung der 1.Mannschaft und des Trainerteams nur den Hut ziehen, natürlich auch vor den treuen Fans. Am heutigen Nachmittag wurde der Tabellendritte SV Hermesdorf mit 6:1 nach Hause geschickt. Zur Halbzeit stand es nach Toren von Justus Rötzel und dem Gegentor der Gäste durch Waldemar Schlapack noch 1:1. Ein Doppelschlag von Tim Löwen in der 55. und 57. Minute führte die Jungs dann auf die Siegerstraße. Zwei Kopfballtreffer von Marvin in der 71. und 79. Minute , sowie ein weiterer Treffer durch Nico Mauelshagen stellten dann des Endergebnis von 6:1 her. Die vielen Zuschauer bereuten trotz der Kälte ihr kommen nicht und werden sicherlich auch beim nächsten Spiel wieder den Weg nach Wallerhausen finden. Die 2. Mannschaft unterlag Asbachtal 2 mit 0:1 und beendete ihre Erfolgserie im letzten Spiel des Jahres 2018. Für die 1. Mannschaft steht heute in zwei Woche das erste Spiel der Rückrunde auf dem Programm, Gegner ist am 2:12 die Reserve des SV Schönenbach 2.

 

14. Spieltag

 

Die 1. Mannschaft gestaltete auch das letzte Auswärtsspiel der Hinrunde erfolgreich. Mit 4:1 siegten die Jungs am gestrigen Abend bei Wiedenest/Othetal und haben somit bisher alle Auswärtsspiele gewonnen. Dabei zeigte die Mannschaft in der ersten Halbzeit eine starke Leistung und ging durch die Treffer von Justus Rötzel in der 15. und 22. Minute, sowie Tim Löwen in der 26. Minute mit 3:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel gelang den Gastgebern in der 47. Minute durch Fabrizio Cassirer der Treffer zum 3:1 und sorgte vorrübergehend für etwas Verwirrung in der Abwehr. In der 90. Minute besorgte Nico Mauelshagen den Endstand zum 4:1. Am kommenden Sonntag können die Aktiven dann beruhigt ins närrische Treiben einsteigen , dabei wünschen wir den Jecken viel Spaß.

 

13. Spieltag

 

Viele Tore gab es am heutigen Nachmittag bei den Heimspielen der Senioren zu verzeichnen. Zunächst besiegte die 2. Mannschaft Rossenbach 2 mit 8:0. Arti Timoschenko traf gleich viermal ins Schwarze, zweimal war Matthias Fuhr erfolgreich, je einmal Alex Petrow und Nico Höfer. Die 1. Mannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den SSV Hochwald auch in der Höhe verdient mit 5:1. Niko Mauelshagen zeichnete sich  per Doppelschlag in der 12. und 13. Minute zur 2:0 Führung verantwortlich. In der 20. Minute gelang den Gästen durch Micha Simon der Anschlußtreffer zum 2:1, Justus Rötzel stellte in der 35. Minute mit seinem Treffer den alten Abstand wieder her der auch zur Pause Gültigkeit hatte. Auch zu Beginn der 2. Halbzeit spielte die Elf weiter druckvoll nach vorne, Tim Löwen in der 48. und Kapitän Marc Krämer in der 58. Minute besorgten den 5:1 Endstand . In der Folgezeit blieben einige klare Einschußmöglichkeiten ungenutzt,  auf der anderen Seite sorgte aber auch Keeper Marcel Nosbach dafür das den Gästen kein weiterer Treffer gelang. Mit 36 Punkten aus 13 Spielen steht die 1. Mannschaft damit weiterhin auf Platz 1 .

 

12. Spieltag

 

Gut erholt von der 1. Saisonniederlage am vergangenen Sonntag zeigte sich heute die 1. Mannschaft beim 3:2 Auswärtserfolg bei Verfolger Schnellenbach. Zur Halbzeit stand es noch 0:0, das änderte sich aber in der 55. Minute, Matthias Krawczyk sorgte da für die verdiente 1:0 Führung. In der 67. Minute legte Florian Siegfried durch einen direkt verwandelten Freistoß zum 2:0 nach. Als  Tim Löwen in der 82. Minute das 3:0 gelang sah alles nach einem klaren Auswärtserfolg aus. Durch zwei Standarts in der 86. und 88. Minute verkürzten die Gastgeber aber noch auf 2:3, in Gefahr geriet der 11. Saisonsieg aber nicht mehr. Eine kompakte Mannschaftsleistung war der Schlüssel zum Erfolg der von den mitgereisten Fans bei eisigem Wetter gebührend beklatscht wurde. Zuvor hatte die 2. Mannschaft bereits etwas überraschend beim bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer Bröltal 2 einen 2:1 Auswärtserfolg errungen. Nico Höfer erzielte in der 17. Minute den Führungstreffer zum 1:0, Matthias Fuhr erhöhte in der 62. Minute per Elfmeter auf 2:0. Zehn Minute vor Schluss verkürzten die Gastgeber auf 1:2, somit war dann der 2. Saisonerfolg der 2. Mannschaft perfekt.

 

11. Spieltag

 

Irgendwann reisst jede Serie, so geschehen am heutigen Nachmittag beim Spiel der 1. Mannschaft gegen Drabenderhöhe 2. Mit 1:2 unterlag die 1. Mannschaft den Gästen, wobei die Elf nie ihr gewohntes Spiel aufziehen konnte. Zur Halbzeit stand es 0:0, in der 46. Minute gelang Tim Löwen dann der Führungstreffer zum 1:0. Durch zwei Standarts in der 90.Minute , sowie in der Nachspielzeit entführten die Gäste dann die Punkte. Die 2. Mannschaft trennte sich von Drabenderhöhe 3 mit einem 2:2 Unentschieden, dabei versäumten es die Jungs nach dem Führungstreffer von Nico Höfer in der 15. Minute die Führung auszubauen. Nach dem Seitenwechsel gelang den Gästen dann ein Doppelschlag, ehe in der 80. Minute Martins Karklins der verdiente Ausgleich gelang.

 

10. Spieltag

Ein hartes Stück Arbeit hatte die erste Mannschaft am gestrigen Abend zu verrichten um die unglaubliche Siegesserie auf zehn gewonnene Spiele auszubauen. Das Heimspiel gegen Nümbrecht 3 wurde mit 4:3 gewonnen, letztendlich verdient. Nach 22 Miunten brachte Matthias Krawcyk die Mannschaft mit 1:0 in Front, sieben Minuten später erhöhte Alex Frias Kita auf 2:0. Die Nümbrechter hatten aber direkt die Antwort durch Fabian Reitmeister parat und schafften in der 35. Minute sogar den Ausgleich zum 2:2 durch Philipp Lindenberg. Nach dem Seitenwechsel gelang Tim Löwen und Niko Mauelshagen in der 53. und 57. Minute der Doppelschlag zum 4:2. Simon Wenz verkürzte für Nümbrecht in der 65. Minute auf 4:3 so blieb das Spiel bis zum Schluss spannend. Leider versäumte es die Mannschaft entsprechende Konterchancen zu nutzen, so mussten die zahlreichen Fans bis zum Schluss um den Erfolg bangen.

9. Spieltag

Einen erfolgreichen Sonntag mit 6 Punkten erlebten die zahlreichen Zuschauer bei den Spielen der ersten und zweiten Mannschaft. Mit 5:3 gelang der ersten Mannschaft ein überzeugender Auswärtssieg bei der ersten Mannschaft von Dieringhausen. Matthias Krawczyk und Tim Löwen schossen eine beruhigende 2:0 Halbzeitführung heraus. Nach gut einer gespielten Stunde verkürzte Dieringhausen nach einer der vielen Standardsituationen auf 1:2. Wirklich Spannung sollte jedoch nicht aufkommen, da Niko Mauelshagen und wiederum Tim Löwen mit einem Doppelschlag für die Vorentscheidung sorgten. Auf das 2:4 von Dieringhausen antwortete Kapitän Florian Siegfried nur eine Minute später mit dem Treffer zum 2:5. In der Nachspielzeit fiel nach einer Unaufmerksamkeit noch das 3:5 für Dieringhausen.
Die zweite Mannschaft fuhr einen ungefährdeten 8:1 Heimsieg gegen die Reserve von Reichshof ein. Torschützen waren 3x Martins Karklins, Alex Petrow mit einem Doppelpack sowie Nico Höfer, Serkan Özkan und Philip Weiler. Kurios dabei war der Treffer zum 6:1 durch Philip Weiler, der als Torwart einen weiten Abschlag direkt verwandelte.

Bereits am Mittwoch geht es für die erste Mannschaft um 19:30 Uhr mit einem Heimspiel gegen Nümbrecht 3 weiter. Hier hofft man wieder auf die zahlreiche Unterstützung der Zuschauer!

8. Spieltag

Die 1. Mannschaft befindet sich weiterhin in der Erfolgsspur, Endstand gegen Wiehl IV am heutigen Nachmittag 5:1. In der 1. Hälfte fehlte im Spiel der Mannschaft der nötige Zug zum Tor, obwohl das Spiel überlegen gestaltet wurde. Nach 30 Minuten gingen die Gäste durch einen verwandelten Freistoß von Patrik Teige sogar mit 1:0 in Führung. Ganz anders dann der Auftritt in Halbzeit 2, die Kabinenansprache von Trainer Sebi Quast verfehlte offensichtlich nicht ihre Wirkung. In der 50. Minute gelang Tobi Weitz folgerichtig der Ausgleich zum 1:1 per Kopfball. Nur fünf Minuten später erzielte Hilmand van Langenacker den ersehnten Führungstreffer zum 2:1, weitere fünf Minuten später traf Alex Frias Kita mit einem perfekten Weitschuß zum 3:1. In der 66. Minute reihte sich auch Florian Siegfried in die Torschützenliste an diesem Nachmittag ein, Justus Rötzel stellte in der 78. Minute den 5:1 Endstand her. Somit steht die Elf mit der optimalen Punktausbeute von 24 Punkten nach acht Spieltagen weiterhin auf Tabellenplatz eins. Die 2. Mannschaft geriet gegen Hochwald 2 bereits frühzeitig mit 0:2 in Rückstand, Chris Reuber verkürzte per Freistoß in Minute 39 auf 1:2. Nachdem Seitenwechsel erzielten Alex Petrow, Martinas Karklins und David Mletzko die zwischenzeitliche 4:2 Führung. Leider verstand es die Mannschaft nicht dieses Ergebnis zu verwalten und musste noch zwei Treffer zum 4:4 Endstand hinnehmen.

7. Spieltag

Siegesserie der ersten Mannschaft geht weiter - Zweite verliert knapp

Mit 3:0 entschied die erste Mannschaft das gestrige Auswärtsspiel bei der DJK Gummersbach II für sich. Mit einer guten defensiven Grundordnung erspielte man sich in Halbzeit eins schon zahlreiche Einschussmöglichkeiten. Timm Löwen zeichnete sich mit einem Lupfer in der 30. Spielminute für die verdiente Führung verantwortlich. Nur fünf Minuten später verwandelte Matthias Krawczyk nach schnellem Zuspiel von Florian Siegfried und Niko Mauelshagen sicher zum 2:0 Pausenstand. In der zweiten Halbzeit agierte man vorallem defensiv sehr konzentriert und ließ nur wenige Gummersbacher Chancen zu. Nach Eckball von Florian Siegfried und Kopfball von Matthias Krawczyk staubte Marc Krämer zum spielentscheidenden 3:0 ab. In der Folge blieben einige Torchancen ungenutzt, womit am Ende ein verdienter Auswärtssieg zu Buche stand.
Die zweite Mannschaft verpasste derweil den ersten Saisonsieg durch eine knappe 1:0 Auswärtsniederlage bei der SG Hunsheim. Auf dem ungeliebten Naturrasenplatz kassierte man kurz vor Schluss den entscheidenden Gegentreffer. Bei besserer Chancenverwertung wäre zumindest ein Punkt möglich gewesen.

6. Spieltag

Es war sicherlich nicht das beste Saisonspiel der 1.Mannschaft am heutigenNachmittag, aber dennoch reichte es zum 6. Saisonerfolg im 6. Spiel mit dem 5:4 Erfolg gegen Holpe 2. Durch ein Eigentor der Gäste fiel das 1:0, Tim Löwen erhöhte in der 24. Minute auf 2:0, ehe Holpe in der 33. Minute auf 2;1 verkützte. Nach dem Wechsel ging es Schlag auf Schlag, Marvin Stausberg, Florian Siegfried und Alex Frias Kita erhöhten bis zur 56. Minute auf 5:1. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ die Konzentration ungewohnt nach, bis zur Schlussminute verkützen die Holper durch Marc Lindenpütz, Daniel Schneider und Rene Becher auf 5:4. Dennoch war der Sieg verdient, auch solche Spiele gibts im Laufe der Saison immer wieder

5. Spieltag

Mit 4:1 gewinnt die erste Mannschaft verdient auswärts gegen Bielstein 2. In einem sehr zweikampfbetonten Spiel hatte man Schwierigkeiten sich ins Spiel herein zu finden. Mit einem gehaltenen Foulelfmeter von Marcel Nosbach fand man besser in die Partie und ging in der 18.Minute mit 1:0 durch Sebastian Solbach in Führung. Nach einer Ecke von Tobi Weitz folgte das 2:0 per Kopfball durch Marvin Stausberg. Die Halbzeitführung war zu diesem Zeitpunkt aufgrund der besseren Chancen verdient. Kurz nach der Halbzeit folgte ein Doppelschlag durch  Timm Löwen und Marvin Stausberg zum 4:0. Anschließend verkürzte Bielstein zum 4:1 ohne jedoch die Mannschaft ernsthaft in Gefahr zu bringen. Nach fünf Spieltagen findet man sich nun auf dem ersten Tabellenplatz wieder. Im Derby nächsten Sonntag gegen Holpe 2 hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung und die nächsten drei Punkte.

4. Spieltag

Obwohl die 1. Mannschaft am heutigen Nachmittag auf zahlreiche Spieler verzichten musste gelang ihr ein 8:3 Kantersieg gegen Derschlag 2. Marc Krämer brachte die Elf in der 8. Minute per Kopfball in Führung, in der Folgezeit versäumten es die Jungs das Ergebnis weiter zu erhöhen. Erst in der 42. Minute gelang Marvin Stausberg der Treffer zum 2:0, postwendend verkürzte Derschlag durch einen Sonntagsschuß zum 2:1 Halbzeitstand. Nach der Halbzeit ging dann das muntere Toreschießen los. Justus Rötzel gelang bereits in der 48. Minute das 3:1, eneut Justus Rötzel in der 61, Tobi Weitz in der 62. und Arti Timoschenko in der 67. sorgten dann für klare Verhältnisse. Für das 7:1 zeigte sich mit Hilmand von Langenaker ein weiterer Defensivakteur in der 76. Minute verantwortlich. Nach 88 Minuten verkürzte Derschlag auf 7:2, Florian Siegfried gelang nur eine Minute später das 8:2, mit dem Schlusspfiff stellte Derschlag das Endergebnis von 8:3 her. Mit dem 4. Sieg im 4. Spiel kann man von einem Saisonstart nach Maß sprechen, wer die Jungs noch nicht gesehen hat kann das am kommenden Sonntag um 13.00 Uhr beim Auswärtsspiel in Bielstein nachholen.

3. Spieltag

Passend zum 50jährigen Vereinsjubiläum zeigte die 1. Mannschaft am Samstag beim 5:0 Erfolg gegen Waldbröl 2 eine überzeugende Leistung. Niko Mauelshagen gelang nach schöner Einzelleistung in der 13. Minute der Führungstreffer zum 1:0. Die Mannschaft ließ danach nicht locker und erzielte in der 22. Minute durch Matthias Krawczyk und in der 36. Minute durch Tim Löwen zwei weitere Treffer zur 3:0 Halbzeitführung. Nach dem Seitenwechsel erzielten erneut Matthias Krawczyk und Tim Löwen in der 48. und 72. Minute die weiteren Treffer zum 5:0 vor den Augen zahlreich anwesender Fans.Die 2. Mannschaft hingegen muss noch an ihrem Abwehrverhalten feilen, hieß es doch am Ende 5:9 gegen Wildbergerhütte 2. Zweimal Alex Petrov, Chris Reuber , Nico Höfer und Luis Peters trugen sich dabei in die Torschützenliste ein.

2. Spieltag

Perfekter Saisonstart für die 1. Mannschaft mit 6 Punkten nach 2 Spieltagen. Nach dem Sieg am Sonntag bei Schönenbach 2 legten die Jungs heute Abend beim nächsten Auswärtsspiel mit einem 2:1 Sieg in Reichshof nach. Tobi Weitz war traf in der 1. Halbzeit zum 1:0, nach der Pause erhöhte Tim Löwen auf 2:0. Den Reichshöfern gelang lediglich noch der Abschlusstreffer zum 2:1, Glückwunsch an die Mannschaft sowie das Trainerteam

1. Spieltag


Kreissparkasse Köln

IBAN :DE43 3705 0299 0341 5567 18

BIC: COKSDE33XXX

Volksbank Oberberg

IBAN: DE40 3846 2135 1505 8740 10

BIC: GENODED1WIL