Spielberichte 2016/17

20. Spieltag

19. Spieltag

Einen enorm wichtigen Heimsieg feierte die 1.Mannschaft am Sonntag im Heimspiel gegen Reichshof, die Gäste wurden mit 2:1 nach Hause geschickt. Florian Siegfried und Sebastian Solbach besorgten in der 20. und 21. Minute die verdiente 2:0 Pausenführung. Nach dem Wechsel verlor die Elf etwas den Faden und kassierte in der 60.Minute per Foulelfmeter den Gegentreffer zum 2:1. Durch einen viel zu harten Platzverweis in der 87.Minute gegen Marvin Stausberg spielte die Elf in den letzten Minuten noch in Unterzahl, ging aber dennoch als Sieger vom Platz unter dem Applaus der anwesenden Fans. Die 2.Mannschaft unterlag Weiershagen mit 3:4. Alex Petrov und Hilmand van Langenacker erzieleten vor der Pause die Treffer zum 2:2 Halbzeitstand. Max Isosimov gelang in der 84. Minute der 3:3 Ausgleichstreffer, mehr als fragwürdig war dann der Siegtreffer für die Gäste in der Nachspielzeit.

18. Spieltag

Eine unnötige Niederlage handelte sich die 1.Mannschaft am Sonntag im Heimspiel gegen Nümbrecht 3 ein. Durch zwei Abwehrfehler gingen die Gäste in der 28. und 63. Minute in Front ohne vorher zwingende Chancen zu haben. Erst danach wachten unsere Jungs auf, leider fiel der Anschlusstreffer zum 1.2 in der 88. Minute zu spät um wenigstens noch einen Punkt mitzunehmen.

13. Spieltag

Jede menge Tore erzielten die Seniorenspieler am heutigen Sonntag. Den Anfang machte die 2. mannschaft beim 4:2 derbysieg in Hochwald. Benni Büttner erzielte in der 1. Hälte den Ausgleichtreffer zum 1:1, Hochwald erzielte in der 39. Minute den Treffer zum 2:1 Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel sorgte Max Isosimov, Nico Höfer und Alex Petrov mit ihren Treffern für den 4:2 Endstand. Jede Menge Tore gab es im Heimspiel der 1. Mannschaft gegen DJK Gummersbach zu bestaunen. Matthias Fuhr eröffnete in der 5. Minute mit dem Treffer zum 1:0 den Torreigen. Niko Mauelshagen, Sebastian Solbach und erneut Niko Mauelshagen sorgten mit ihren Treffern für die 4:0 Führung ehe Gummersbach der Treffer zum 4:1 Halbzeitstand gelang. Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich die Mannschaft zunächst einwenig schläfrig und kassierte prompt den Treffer zum 4:2, ein Eigentor der Gäste bedeudete die erneute drei Tore Führung zum 5:2. Wenige Minuten später bekamen die Gäste einen Foulelfmeter zugesprochen und verwandelten diesen zum 5:3, Ivan Mrsic sorgte im Gegenzug für klare Verhältnisse mit seinem Tor zum 6:3. Tobi Weitz, Justus Rötzel und Arti Timoschenko schraubten das Ergebnis auf 9:3 und sorgten für gute Laune bei den Fans. Glückwunsch an beide Teams die nun erst wieder am 27.11.2016 ran müssen, kommenden Sonntag ist spielfrei!

12. Spieltag

Erfolgreicher Sonntag für beide Seniorenmannschaften, die 2. Mannschaft beendete ihre Negativserie beim 7:1 Heimsieg gegen Morsbach 2. Alex Petrov dreimal, Chris Reuber doppelt, Frederic Weber und Niko Höfer erzielten die Treffer bei diesem Kantersieg. Die 1. Mannschaft bezwang Wildbergerhütte-Odenspiel in Wildbergerhütte mit 5:1 und setzte sich damit im Mittelfeld der Tabelle fest. Arti Timoschenko gelang in der 13. Minute der Führungstreffer zum 1:0, nach 30 Minuten erzielte Dylan Klein mit einem "knallharten Linksschuß" den Treffer zum 2:0 ehe Niko Mauelshagen mit einem sehenswerten Treffer zur 3:0 Pausenführung einnetzte. Nach dem Seitenwechsel blieben die Jungs weiter am Drücker und kamen durch Ivan Mrsic in der 49. und Sebastian Solbach in der 55. Minute zu weiteren Treffern. Für die Gastgeber reichte es lediglich zum Ehrentreffer in der 58. Minute. In der Folgezeit spielte die Mannschaft ihre Überlegenheit nicht konsequent aus so das es letzendlich beim 5:1 Erfolg blieb. Leider gabe es in diesem Spiel mit Lukas Jacobi nach zwei Minuten einen Verletzten zu beklagen, wir wünschen Lukas gute Besserung!!!

11. Spieltag

Gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer Wiehl 3 erreichte die 1.Mannschaft am gestrigen Sonntag ein verdientes 2:2 Unentschieden. Bereits nach fünf Minuten gelang Youngster Tobias Weitz mit einem gekonnten Heber über den Wiehler Torwart die 1:0 Führung. Lange hielt diese nicht, bereits eine Minute später bekamen die Gäste einen Foulelfmeter zugesprochen und nutzten den zum Ausgleich. In der Folgezeit entwickelte sich ein munteres Spiel, dabei gab es durchaus Gelegenheiten zum Führungstreffer, aber der gelang den Wiehlern in der 41. Minute zum Halbzeitstand von 1:2. Nach dem Seitenwechsel steckten die Jungs von Trainer Stephan Schwarz nicht auf und Marvin Stausberg gelang in der 70. Minute der umjubelte Ausgleichstreffer zum 2:2 Endstand. Es war erneut wie in den letzten Wochen eine starke Mannschaftsleistung, wer nicht da war hat was verpasst, ein Dank aber auch an die Zuschauer die immer wieder die Elf anfeuerten. Die 2.Mannschaft kommt nicht so richtig ins Rollen und unterlag Reichshof 2 mit 3:1, Torschütze für die Jungs war Alex Petrov.

10. Spieltag

Auch im dritten Spiel in Folge blieb die 1.Mannschaft ungeschlagen. Bei Wiedenest/Othetal 2 erreichte die Elf ein 2:2 Unentschieden, am Ende etwas glücklich aber mehr als verdient. Im ersten Durchgang knüpfte die Elf an die guten Leistungen der Vorwochen an und hatte das Spiel bis auf eine Unachtsamkeit in der 33. Minute im Griff, diese nutzten die Gastgeber zum 1:0 Führungstreffer. Nur sechs Minuten später gelang Niko Mauelshagen der Ausgleichstreffer zum 1:1, allerdings verletzte sich Niko in dieser Aktion und musste ausgewechselt werden. Nach dem Seitenwechsel war es zunächst ein verteiltes Spiel und die Gastgeber gingen in der 65. Minute erneut in Führung. Wenige Minuten nach dem Führungstreffer bekamen die Wiedenester einen Elfmeter zugesprochen den sie zum Glück nicht verwandeln konnten. Jetzt übernahm unsere Elf wieder das Kommando ohne sich zunächst selbst zu belohnen, ein Foulelfmeter zehn Minuten vor Ende fand leider unter anderem auch nicht den Weg in Ziel. Lukas Jacobi gelang aber drei Minuten vor Schluß noch der umjubelte Ausgleichstreffer, völlig verdient. Die 2. Mannschaft unterlag beim Tabellenführer Elsenroth 2 mit 2:6.

9. Spieltag

Am gestrigen Sonntag zeigte die 1.Mannschaft im Heimspiel gegen den SSV Hochwald erneut eine gute Leistung und besiegte die Gäste am Ende verdient mit 3:1 . Nach 27 Minuten gelang Dylan Klein das 1:0 , in der 41. Minute traf Andre Roser mit einem sehenswerten Weitschuß zur verdienten 2:0 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel kam Hochwald etwas besser ins Spiel und gestaltete die Partie ausgeglichen. Unsere Jungs vergaben in der Offensive aber einigen klare Torchancen und so kam es so wie es die meisten befürchteten, Hochwald gelang in der 80. Minute der Anschlußtreffer zum 2:1. In der 87. Minute aber sorgte Lukas Jacobi für klare Verhältnisse mit seinem Treffer zum 3:1 Endstand. Die 2. Mannschaft unterlag Asbachtal 2 mit 2:6 obwohl es zur Halbzeit noch 0:0 stand. Alex Petrov und Nico Höfer erzielten die beiden Treffer für unsere Elf die nicht den besten Tag erwischt hatte.

8. Spieltag

Wiedergutmachung hat die 1.Mannschaft am heutigen Nachmittag beim 4:2 Auswärtssieg bei Derschlag 2 und gezeigt das vieles in den letzten Wochen eine Sache der Einstellung zum Spieltag war. Bereits nach vier Minuten gelang Lukas Jacobi mit einem sehenswerten Heber die 1:0 Führung, in der 38. Minute glichen die Gastgeber zum 1:1 Pausenstand aus. In der 2. Halbzeit unterlief den Derschlagern nach 59 Minuten ein Eigentor und Sebastian Solbach erhöhte nur acht Minuten später auf 3:1. In der 72. Minute bekamen die Derschlager einen Elfmeter zugesprochen und konnten auf 2:3 verkürzen. Tobias Weitz blieb es vorbehalten vier Minuten vor Schluß den umjubelten Treffer zum 4:2 zu erzielen nachdem zuvor bereits einige hochkarätige Chancen ungenutzt blieben. Es war ein verdienter Sieg für die Jungs von Stefan Schwarz und ein enorm wichtiger dazu. Die 2.Mannschaft siegte ebenfalls auswärts beim SV Rossenbach und zwar mit 4:3. Lagen die Jungs zur Halbzeit noch mit 1:3 zurück ( Torschütze Alex Petrov) drehten sie in Halbzeit 2 das Spiel. Nico Höfer, Max Isosimov und Heinrich Pankratz erzielten die Treffer zum 4:3 Endstand, weiter so !!!

7. Spieltag

Die 2.Mannschaft besiegte heute den SV Hermesdorf im Lokalderby mit 2:1. Bereits in der 5. Minute ging die Elf mit 1:0 durch ein Eigentor der Gäste mit 1:0 in Führung, der Ausgleich fiel in der 75. Minute durch einen Elfmeter. In der 73. Minute gelang Nico Höfer der Siegtreffer zum 2:1. Im Anschluss daran unterlag die 1.Mannschaft Bielstein 2 mit 2:6. Weitere Einzelheiten ersparen wir uns, festzustellen bleibt für den Betrachter das die Einstellung der Aktiven in den letzten Wochen miserabel ist, gut das die Zeiten der Erntedankfeste und der Oktoberfeste etc. jetzt vorbei ist und die Jungs sich jetzt wohl hoffentlich endlich mal Samstagsabends auf die Aufgaben Sonntags gewissenhaft vorbereiten!!!!!!!!!!!!!!!!

6. Spieltag

Nichts zuholen gibt es derzeit offensichtlich bei den Auswärtsspielen der Senioren. Die 1.Mannschaft kassierte am gestrigen Nachmittag beim 1:5 in Reichshof die 3. Auswärtsniederlage in Folge. Stark dezimiert traten die Jungs in Reichshof an und gerieten nach wenigen Minuten mal wieder durch ein stark abseitsverdächtiges Tor mit 0:1 in Rückstand, in der 22.Minute nutzten die Gastgeber einen Abwehrschnitzer zur 2:0 Führung. Nachdem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber in der 52. Minute auf 3:0. Die aufkeimende Hoffnung nach dem 1:3 Anschlusstreffer hielt allerdings kurz an, in der 72.Minute fiel der Treffer zum 1:4 und eine Minute vor Schluss kassierte die Elf noch das 1:5. Es ist nicht so das es keine Torchancen für uns gegeben hätte, aber wenn du diese nicht nutzt und hinten Fehler machst kommen solche klaren Niederlagen leider nun mal zustande. Erwähnt werden muss noch die tadellose Leistung von A-Jugend Torwart Arne Krüger der den verletzten Stammkeeper Marcel Nosbach ausgezeichnet vertrat an diesem Sonntagnachmittag. Die 2.Mannschaft unterlag in Weiershagen mit 0:4. Am kommenden Sonntag ist spielfrei wegen der Finalspiele des Kreispokals. Zeit für den ein oder anderen sich von Verletzungen zu erholen und dann am 2.10. erfolgreiche Heimspiele in Wallerhausen zu bestreiten.

5. Spieltag

Am gestgen Sonntag gab es einen Sieg und eine Niederlage für die Senioren zu verzeichnen. Die 2. Mannschaft unterlag Wiehl 4 mit 3:4, Halbzeit 1:3 . Nachdem Wiehl bereits mit 3:0 in Führung lag konnten die Jungs in der 2. Halbzeit noch den Ausgleich zum 3:3 erzeieln. Anstatt jedoch in der letzten Minute das Ergebnis zu sichern rannte alles nach vorne und die Wiehler fuhren einen Konter. Zunächst parierte Marc Hemmersbach glänzend, bei der anschließenden Ecke war er jedoch machtlos und die Wiehler machten per Kopf den 4:3 Siegtreffer. Im Anschluß daran traf die 1.Mannschaft auf Waldbröl 2, einigen Spielern konnte man in der 1.Halbzeit noch deutlich das Lichtenberger Erntedankfest anmerken, so plätscherte das Spiel dann auch vor sich hin, Halbzeitstand folgerichtig 0:0. Im 2.Durchgang sah es zunächst nicht besser aus, erst als die Waldbröler einen Handelfmeter gegen Elmetertöter Marcel Nosbach nicht verwandeln konnten bekam die Elf Oberwasser und ging in der 71. Minute mit 1:0 durch Marc Krämer in Führung. Einen langen Abschlag von Nossi verwandelte Chris Reuber über den herauslaufenden Waldbröler Torwart per Kopf zum 2:0 in der 78.Minute. Den Schlusspunkt setzte Youngster Tobias Weitz mit seinem 2.Saisontreffer in der 82. Minute, letztendlich ein verdienter Sieg für die Schützlinge von Stephan Schwarz

4. Spieltag

Sieg und Niederlage für die Senioren am gestrigen Sonntag . Die 1. Mannschaft unterlag bei Nümbrecht 3 mit 1:3 und verstand es wiederum nicht die sich bietenden Torchancen zu nutzen und geriet in der 37.Minute mit 1:0 in Rückstand . Eine Viertelstunde nach Wiederbeginn erhöhten die Gäste nach einem Abwehrfehler auf 2:0. Nach dem 1:2 Anschlusstreffer durch Sebastian Solbach keimte wieder Hoffnung auf einen Punktgewinn auf die aber von den Gastgebern in der 80.Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter zerstört wurde. Insgesamt war es ein verdienter Sieg der Nümbrechter Elf die wacher wirkte und eine bessere Passquote zustande brachte. Die 2.Mannschaft besiegte Bröltal 2 mit 6:3, Pausenstand 2:2. Torschützen für die Jungs waren je zweimal Dylan Klein und Lukas Jacobi sowie Nico Höfer und Alex Petrov.

3. Spieltag

Am gestrigen Abend besiegte die 1.Mannschaft unsere Nachbarn aus Holpe 2 mit 2:1. Die erste Halbzeit verlief ziemlich ausgeglichen, in der 39.Minute gingen die Holper dann durch Christofer Quast nach einem Abwehrfehler mit 1:0 in Führung. In der 2.Halbzeit waren unsere Jungs dann richtig wach und erspielten sich etliche Torchancen, es dauerte aber bis zur 68.Minute ehe Tobias Weitz zu seinem ersten Tor für die Senioren einnetzte. Auch in der Folgezeit machte die Mannschaft Druck und in der 86. Minute wurde sie für ihren Einsatz an diesem Abend belohnt, Mert Kutlu erzielte den umjubelten Siegtreffer. Ein verdienter Sieg an diesem Abend ! Am Sonntag müssen die Jungs wieder ran, bereits um 11.00 Uhr wird die Partie in Nümbrecht bei der dortigen dritten Mannschaft angepfiffen, die 2. Mannschaft erwartet um 13.00 Uhr Bröltal 2 in Wallerhausen

1. Spieltag

Obwohl die 1.Mannschaft am gestrigen Sonntag in Bröltal lange mit 1:0 in Führung lag reichte es letztendlich nicht zum Sieg, die Partie ging mit 1:2 verloren. Bereits in der 9.Minute brachte Marvin Stausberg die Elf im Anschluss an einen Freistoß von Florian Siegfried per Kopf in Führung. Obwohl die Bröltaler im wieder versuchten zum Ausgleich zu kommen verteidigten die Jungs die Führung bis zur Pause mit viel Geschick und großem kämpferischen Einsatz. Auch in der 2.Hälfte blieben die Führung lange bestehen, erst in der 79.Minute gelang Bröltal der Ausgleichstreffer zum 1:1, nur 2 Minuten später erhöhten die Gastgeber auf 2:1. Schade, die Mannschaft wurde für ihren an diesem Tage vorbildlichen Einsatz nicht belohnt.

Teufelsrasen

Wie IHR helfen könnt?!

Werdet Kunstrasenpaten und kauft euch ein virtuelles Stück Kunstrasen Hier!

 

Spendet beim Einkaufen in Online Shops ohne mehr für Eure Einkäufe zu bezahlen Hier!

 

Spendet per SMS, Bankeinzug, Kreditkarte oder PayPal auf unserer vorgefertigten Spendenseite Hier!

 

Spielpläne und Tabellen von allen Mannschaften


Kreissparkasse Köln

IBAN :DE43 3705 0299 0341 5567 18

BIC: COKSDE33XXX

Volksbank Oberberg

IBAN: DE40 3846 2135 1505 8740 10

BIC: GENODED1WIL