Saison 2014/15

23.Spieltag

Gelungener Sonntag, zunächst informierte Peter Becker gekonnt die anwesenden Mitglieder und Freunde des Vereins über den aktuellen Stand des Kunstrasenprojektes und bedankte sich unter anderem auch bei den Teilnehmern und Organisatoren des am 11. April durchgeführten Sponsorenlaufs. Im Anschluß daran wurde der Spendenscheck an die SOS Uganda- Kinderhilfe Morsbach überreicht mit weiteren Trikotsätzen dazu. Um 13.00 Uhr trat die 2.Mannschaft zum Heimspiel gegen RS 19 Waldbröl 2 an und erreichte in diesem Spiel ein 1:1 Unentschieden. Den Führungstreffer der Waldbröler in der 60. Minute glich Benni Büttner 10 Minuten später zum verdienten 1:1 aus, ein starke Leistung der Jungs. Die 1.Mannschaft spielte um 15.00 Uhr gegen Bröltal 3 und versäumte es bereits vor dem Wechsel in Führung zu gehen. Nach dem Seitenwechsel vergab Arti Timoschenko eine weitere Großchance indem er einen Foulelfmeter nicht verwandeln konnte. Er zeigte sich davon aber unbeeindruckt und sorgte mit 2 Treffern für den 2:0 Heimsieg und damit für gute Laune bei den zahlreich anwesenden Zuschauern.

22.Spieltag

Während die 2.Mannschaft bei Asbachtal 2 mit 0:1 unterlag entführte die 1.Mannschaft am gestrigen Tag 3 Punkte aus Bielstein. Zur Halbzeit stand es noch 0:0 was vor allen Dingen Marcel Nosbach zu verdanken war der kurz vor der Halbzeit einen Elfmeter hielt. Nach dem Seitenwechsel sicherten Arti Timoschenko, Thorben Engel und Niko Mauelshagen mit ihren Treffern den Auswärtserfolg, Klasse gemacht Jungs.

21.Spieltag

20.Spieltag

Nur wenige Fans besuchten bei schlechtem Regenwetter das Derby der 1.Mannschaft gegen Holpe 2, wurden jedoch von der Elf mit einem engagierten und erfolgreichen Spiel belohnt. Am Ende hieß es 5:1 für unsere Jungs, eine große Pfütze im Tor der Gäste verhinderte zusätzlich einige weitere Treffer. Zu Beginn des Spiels sah es noch anders aus, die Holper zeigten in den Anfangsminuten die bessere Spielanlage und erzielte nach 10 Minuten den Führungstreffer. In der Folgezeit übernahmen die Elf von Uwe Wisser zunehmend das Kommando und ging durch Treffer von Nico Mauelshagen und Marcel Weitz noch vor der Halbzeit in Führung. Spätetstens nach dem 3:1 durch Nico Mauelshagen war der Widerstand der Gaste gebrochen und erneut Marcel Weitz und Alex Petrov sorgten für den 5:1 Endstand. Die 2.Mannschaft holte beim 2:1 gegen Elsenroth 2 ebenfalls 3 Punkte. Torschützen für die Elf waren Sercan Özkan und Andi Mauelshagen. Bereits am Donnerstag um 19.30 geht es für beide Mannschaften weiter, die 1.Mannschaft tritt beim FC Reichshof an, die 2.Mannschaft hat erneut Heimrecht und erwartet Dümmlinghausen 2.

19.Spieltag

Kantersieg der 1.Mannschaft am gestrigen Sonntag in Weiershagen, mit 8:1 besiegten die Jungs die Gastgeber . Bereits in der 1.Minute gelang Kevin Schmahl das 1:0, Arti Timoschenko erhöhte in der 15. und 17. Minute auf 3:0.  Noch vor der Pause , 40. Minute,traf Thomas Gelhausen zum 4:0 und lies in der 65.Minute das 5:0 folgen. Alex Petrov in der 72. und Matthias Fuhr in der 85. und 86. Minute schraubten das Ergebnis auf 8:0 bevor Weiershagen 2 Minuten vor Schluss der Ehrentreffer zum 8:1 Endstand gelang. Die Reserve unterlag bei Hochwald 2 mit 0:6. Ungleich schwerer wird für die 1.Mannschaft das nächste Heimspiel am kommenden  gegen Holpe 2, zuvor erwartet die 2.Mannschaft Elsenroth 2 .

18.Spieltag

Mit einem 6:1 gegen Wildbergerhütte 2 gelang der 1.Mannschaft im 3.Rückrundenspiel der 1. Sieg. Bereits in der 6.Minute gelang Marcel Weitz der Treffer zum 1:0, in der 20. Minute erhöhte Arti Timoschenko auf 2:0. In der Folgezeit blieben mehrere klare Chancen ungenutzt und wie meistens,  Wildbergerhütte verkürzte in der 40. Minute auf 2:1. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste vorübergehend besser ins Spiel. Als jedoch Arti Timoschenko in der 68. Minute das 3:1 gelang war das Spiel gelaufen- Alex Petrov erzielte mit einem herrlichen Volleyschuss das 4:1, ein Eigentor und erneut Arti Timoschenko sorgten für den verdienten 6:1 Erfolg. Die 2. Mannschaft hatte entgegen der Ankündigung auf Fussball.de doch ein Heimspiel, allerdings unterlag sie DJK Gummersbach 4 mit 0:1.

16. Spieltag

Sieg und Niederlage gab es am gestrigen Sonntag für die beiden Seniorenmannschaften. Die 2.Mannschaft besiegte Dieringhausen 3 mit 2:1, Torschützen waren Jonas Dörner 20. und Benni Büttner ind der 65. Minute, der zwischenzeitliche Ausgleich fiel in der 40. Minute. Die 1.Mannschaft unterlag mit dem letzten Aufgebot Nümbrecht 3 mit 1:3. Die Elf ging durch Kevin Schmahl in der 21. Minute in Führung und kassierte in der 42.Minute den Ausgleich zum 1:1. Nach dem Seitenwechsel war Nümbrecht die bessere Mannschaft und erzielte in der 63. und 80. Minute die Treffer zum 3:1 Endstand. Bleibt die Hoffnung das sich die personelle Situation bis zum kommenden Sonntag wieder entspannt und die Jungs dann um 13.00 Uhr in Derschlag wieder ziemlich komplett auflaufen.

15. Spieltag

Mit einem 6:0 Erfolg im Heimspiel gegen Morsbach 2 verabschiedete sich die 1.Mannschaft in die endlich anstehende Winterpause. Gegen Morsbach 2 zeigte die erneut dezimierte Elf das sie unbedingt gewinnen wollte und ging nach 16 Minuten durch Kevin Schmahl in Führung, Ralf Heiligers und Philipp Bauch erhöhten noch vor dem Seitenwechsel auf 3:0. Auch nach der Halbzeit ging das Spiel ausschließlich in die Richtung des Morsbacher Tores, zweimal Alex Petrov und Niko Mauelshagen stellten den 6:0 Endstand her. Ein höherer Sieg wäre bei etwas weniger Eigensinn in der Schlußphase möglich gewesen. Die Reserve unterlag Holpe 3 mit 2:5. Jetzt geht es wie gesagt für beide Mannschaften in die Winterpause in der sich die Aktiven von ihren zahlreichen Verletzungen erholen können un in der Rückrunden dann hoffentlich wieder zur Verfügung stehen. Ein Dank geht an das Trainer- und Betreuerteam das es aufgrund der unglaublich hohen Zahl an Verletzungen nicht einfach hatte und dennoch immer voll motiviert im Einsatz war.

14. Spieltag

Nach der Spielabsage der 1.Mannschaft war heute nur die 2.Mannschaft im Einsatz. Diese bezwang Rossenbach 2 mit 8:5! Torschützen für die Elf waren Matthias Fuhr 4 x, Florian Mauelshagen 2 x, Benni Büttner und Janik Schneider

13. Spieltag

Als ob wir nicht schon genug verletzte und fehlende Aktive hätten, das Pech geht weiter. Bei der 1:2 Heimniederlage gegen Wiehl 3 mußte Trainer Uwe Wisser in den ersten 50 Minuten weitere drei verletzungsbedingte Auswechslungen vornehmen. Bis dahin lag die Mannschaft mit 0:2 zurück, aber vor allen Dingen auch weil die Gäste zwei Abwehrfehler unserer Elf in der 14. und 33.Minute konsequent ausnutzten, wie in den letzten Spielen zuvor auch schon die anderen Gegner. Wären unsere Jungs konsequenter im verwerten der eigenen Chancen hätte es auch gestern zumindest zu einem Unentschieden gereicht, aber lediglich Nico Mauelshagen erzielte in der 86.Minute den Anschlußtreffer zum 1:2 Endstand. Die Reserve unterlag bei Wildbergerhütte 3 mit 1:7, vermutlich war die Anstoßzeit für den ein oder anderen zu früh?

12. Spieltag

Die 1.Mannschaft verlor am gestrigen Sonntag trotz guter Leistung mit 0:1 beim RS 19 Waldbröl.Die erneut wegen zahlreicher Ausfälle veränderte Mannschaft war gegen die starken Waldbröler von Trainer Uwe Wisser hervorragend eingestellt. Gleich zu Beginn ergaben sich einige klare Chancen für die Elf die jedoch leider ungenutzt blieben, das ist das einzige was man den Spielern am gestrigen Nachmittag vorwerfen konnte. Mit 0:0 ging es in die Halbzeitpause, nur 3 Minuten nach dem Wechsel erzielten die Waldbröler den Treffer zum 1:0 und übernahmen kurzzeitig das Kommando. Doch unsere Jungs fanden wieder ins Spiel zurück und hatten auch in Durchgang zwei weitere klare Einschußmöglichkeiten die jedoch alle vom gut aufgelegten Waldbröler Keeper Holger Wirths zunichte gemacht wurden. Diese Leistung sollte der Elf Aufwind geben für die noch anstehenden 3 Meisterschaftsspiele in diesem Jahr. Die Reserve unterlag gegen Hunsheim mit 0:2, leider leidet die Elf derzeit am meisten unter den zahlreichen Verletzten oder verhinderten Spielern am meisten, aber Kopf hoch, es kommen auch wieder bessere Zeiten.

11. Spieltag

Null Punkte und null Tore lautete die Ausbeute der Seniorenmannschaften am gestrigen Sonntag, bei der derzeitigen Personalsituation ist das aber nicht verwunderlich. Bedauerlich ist das sich da auch nicht viel dran ändern wird bis zur Winterpause, aber den Kopf in den Sand stecken geht nicht. Die 1.Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen Asbachtal mit 0:4, dabei stand es zur Halbzeit in einem mäßigen Spiel 0:0. Nach einem groben Abwehrschnitzer erzielten die Gäste in der 46. Minute den Führungstreffer zum 1:0, unmittelbar danach hätten unsere Jungs den Ausgleich erzielen müssen, aber die Großchance endete mit einem Lattentreffer. Weitere Chancen blieben ungenutzt und nach dem Doppeschlag der Gäste in der 62. und 64. Minute war das Spiel gelaufen, die Elf mußte kurz vor Schluß sogar noch das 0:4 hinnehmen. Die 2.Mannschaft unterlag bei Reichshof 2 mit 0:3.

10. Spieltag

Ein herbe 0:4 Pleite erlebte die 1.Mannschaft am gestrigen Sonntag bei Marienhagen 2, diese hat sie sich selbst zuzuschreiben da sie in der Anfangsphase einige klare Chancen mal wieder ungenutzt ließ. Anders die Gastgeber die in der 26.Minute mit ihrer ersten Chance gleich die 1:0 Führung erzielten und bis zur Halbzeit nach 2 weiteren Standards sogar mit 3:0 in Führung gingen. Mit dem Halbzeitpfiff zog sich Marc Krämer eine schwere Fußverletzung zu und wird wohl länger ausfallen, wir wünschen ihm gute Besserung. In der 2.Halbzeit versuchte die Mannschaft weiterhin zum Erfolg zu kommen, aber ohne die nötige Zielstrebigkeit und den Biss, sie kassierte sogar noch das 0:4. In der Schlußphase verhinderte Marcel Nosbach mit einigen Paraden ein noch größeres Debakel. Die 2.Mannschaft holte nach langer Durststrecke mit dem 0:0 bei Morsbach 3 wenigstens noch einmal einen Punkt.

9. Spieltag

Obwohl 10 Akteure am Sonntag im Heimspiel der 1.Mannschaft gegen Hochwald fehlten erreichten die Jungs ein 0:0 Unentschieden. Die Elf hätte das Spiel eigentlich sogar aufgrund einiger klarer Torchancen gewinnen müssen, dagegen erspielten sich die Gäste keine nennenswerten Chancen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung war der Grundstein für den Punktgewinn, erwähnenswert ist noch der 1.Einsatz von Joker Kevin Schmahl im Team. Die Reserve leidet natürlich auch unter den vielen Verletzungen in der 1.Mannschaft und hat selbst auch etliche Verletzungen zu beklagen. Mit 0:8 ging das Heimspiel gegen Schönenbach 2 verloren, wobei vor allen Dingen in der 1.Halbzeit den Schönenbacher Treffern haarsträubende Fehler in der Abwehr voraus gingen.Bleibt zu hoffen das sich die personelle Situation langsam ein wenig entspannt und auch die 2.Mannschaft in die Erfolgsspur zurück kehrt.

 

8. Spieltag

Nur zu einem 2:2 bei Bröltal 3 reichte es für die 1:Mannschaft am Sonntagmorgen. Die Führung für unsere Elf erzielte Matthias Christ in der 36.Minute, zuvor blieben einige Chancen ungenutzt. Erneut spielte die Mannschaft ersatzgeschwächt und offenbarte in der Defensive einige Unsicherheiten. In der 50.Minute fiel dann das 1:1 für Bröltal durch ein unglückliches Eigentor und nur 6 Minuten später erhöhten die Gastgeber auf 2:1. In der Folgezeit erhöhte unsere Elf den Druck , Alex Petrov sicherte mit seinem Treffer in der 70. Minute dem Team zumindest einen verdienten Auswärtspunkt. Erneut gab es mit Christian Poppeck einen verletzten Spieler zu beklagen, wir wünschen ihm alles Gute. Die 2.Mannschaft kommt nicht in Schwung und unterlag Waldbröl 2 mit 0:2.

7. Spieltag

Einen verdienten 1:0 Erfolg gegen den BSV Bielstein feierte die 1.Mannschaft am gestrigen Sonntag. Alex Petrov war in der 26.Minute der Schütze des Siegtors, weitere Chancen blieben vor allen Dingen in Halbzeit eins ungenutzt in der die Elf überlegen agierte. Die Gäste kamen auch in der 2.Halbzeit nur selten gefährlich vor unser Tor, die Abwehrreihe stand sicher, es war eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Heimspiel. Die 2.Mannschaft unterlag stark ersatzgeschwächt nach erneut schwacher Leistung mit 0:2 gegen Asbachtal 2, bereits zur Pause stand das Ergebnis fest. In diesem Spiel verletzte sich Moritz Schramm und musste ausgewechselt werden, wir wünschen ihm gute Besserung.

6. Spieltag

 

Ohne Punkte und Tore beendeten beide Seniorenmannschaften den 6.Spieltag. Die 2.Mannschaft setzte ihren negativen Trend fort und unterlag bei Dümmlinghausen 2 mit 0:5. Die 1.Mannschaft unterlag in einem schwachen Spiel Reichshof mit 0:2. Dabei erspielten sich die Reichshöfer keine eigenen Torchancen sondern profitierten von 2 individuellen Abwehrfehlern unserer Jungs in der 24. und 86. Minute. Die ersatzgeschwächte Mannschaft hätte auch vermutlich noch Stunden spielen können ohne ein eigenes Tor zu erzielen.

5. Spieltag

Ohne Punkte blieben beide Seniorenmannschaften am Sonntag den 14.September. Die 1.Mannschaft unterlag in Holpe 2 mit 1:2, dabei erwischte die Mannschaft einen guten Start.  Bereits nach 9 Sekunden erzielte Alex Petrov den Führungstreffer zum 1:0, in der Folgezeit gestaltete die Elf das Spiel ausgeglichen bis zum Halbzeitpfiff. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Holper den Druck und die Abwehr wackelte zeitweise, in der 62. Minute gelang Holpe dann auch der Ausgleichstreffer zum 1:1 und in der 80.Minute der 2:1 Siegtreffer.  Kurz vor Schluss vergab unsere Mannschaft eine Riesenchance zum Ausgleich. Negativ zu erwähnen ist  die rote Karte von Ralf Heiligers kurz vor Spielende, er wird wohl einige Spiele ausfallen. Die 2.Mannschaft unterlag bei Elsenroth 2 mit 1:4.

4. Spieltag

Mit 6:1 besiegte die 1.Mannschaft am heutigen Nachmittag den TUS Weiershagen. Die Gäste gingen nach 9 Minuten durch einen direkt verwandelten Freistoß in Führung, in der Folgezeit fand unsere Elf bis zur Halbzeit nicht richtig ins Spiel.Nach dem Seitenwechsel kam dann der Auftritt von Alex Petrov der mit 4 Treffern( 50.,58.,82.,84.) in Folge zum Mann des Tages avancierte. Arti Timoschenko in der 86. und Chris Reuber in der 89. Minute stellten mit ihren Treffern den 6:1 Endstand her. Insgesamt ein verdienter Erfolg der Schützlinge von Uwe Wisser zumal noch einige gute Chancen in der 2.Halbzeit vergeben wurden. Die 2. Mannschaft kann scheinbar zuhause nicht mehr gewinnen und unterlag Hochwald 2 mit 2:4, dabei hatte Benni Büttner per Elfmeter die Jungs bereits nach 5 Minuten mit 1:0 in Führung gebracht. Die Gäste übernahmen aber das Kommando und erzielten in der 11.,25. und 47. Minute 3 Treffer zum 3:1. Nach dem Anschlußtreffer durch Matthias Fuhr zum 2:3 keimte noch einmal Hoffnung auf einen Punktgewinn auf, aber in der 82. Minute erzielte Hochwald den Treffer zum 2:4 Endstand.

 

3. Spieltag

Am gestrigen Sonntag trennte sich die 1.Mannschaft in Wildbergerhütte mit 3:3 von den Gastgebern, dabei wäre durchaus mehr möglich gewesen. Die ersatzgeschwächte Elf verschlief die Anfangsphase komplett und lag bereits nach 7 Minute mit 0:2 zurück. Danach fing sich die Truppe langsam und fand durch einen Treffer von Arti Timoschenko in der 15. Minute den Anschluß. Ein Doppelschlag in der 37. und 39. Minute durch Thorben Engel und Arti Timoschenko bedeutete die 3:2 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel spielte die Elf zunächst weiterhin überlegen , versäumte es aber weitere Treffer zu erzielen. Gegen Ende des Spiels kamen die Gäste wieder stärker auf und erzielten in der 81.Minute den Ausgleichstreffer. Die 2. Mannschaft siegte bei Gummersbach 4 mit 3:2, für einige war die Anstoßzeit 11 Uhr offensichtlich ein wenig zu früh. Die Treffer in diesem Spiel erzielten Alex Petrov zweimal und Kevin Schmahl.

2. Spieltag

Mit einem 6:2 erfolg für unsere 1. Mannschaft endete die Partie gegen Derschlag 2 am Sonntag. Danach sah es lange Zeit nicht aus, denn die Führung durch Christian Poppeck wandelten die Gäste innerhalb von 2 Minuten in ein 2:1. Danach war die Elf von der Rolle und hätte durchaus zur Halbzeit höher in Rückstand liegen können. Anscheinend fruchtete die Halbzeitansprache von Uwe Wisser, im 2 Durchgang nahm übernahm die Elf zunehmend das Kommando und erzielte den Ausgleich durch Arti Timoschenko. Die weiteren Treffer zum 6:2 Endstand erzielten Alex Petrov, Thorben Engel, Ralf Heiligers und erneut Arti Timoschenko. Die Reserve unterlag Hermesdorf 2 mit 2:3, bereits zur Halbzeit lagen die Jungs mit 0:3 zurück. Durch eine Leistungssteigerung in der 2 Halbzeit kam die Elf noch zu 2 Treffern durch Steffen Schmidt und Kevin Schmahl. Leider verletzte sich Maxi Hombach in diesem Spiel schwer und mußte ins Krankenhaus eingeliefert werden, wir wünschen ihm gute Besserung.

1. Spieltag

Teufelsrasen

Wie IHR helfen könnt?!

Werdet Kunstrasenpaten und kauft euch ein virtuelles Stück Kunstrasen Hier!

 

Spendet beim Einkaufen in Online Shops ohne mehr für Eure Einkäufe zu bezahlen Hier!

 

Spendet per SMS, Bankeinzug, Kreditkarte oder PayPal auf unserer vorgefertigten Spendenseite Hier!

 

Spielpläne und Tabellen von allen Mannschaften


Kreissparkasse Köln

IBAN :DE43 3705 0299 0341 5567 18

BIC: COKSDE33XXX

Volksbank Oberberg

IBAN: DE40 3846 2135 1505 8740 10

BIC: GENODED1WIL